Google AdWords: Wie nutzt man es richtig?

Heute möchte ich nach langer Zeit mal wieder etwas in diesem Blog berichten. Ich beschäftige mich eigentlich fast täglich mit dem Thema SEO, nur habe ich nicht immer die Zeit, um dann auch hier etwas zu schreiben. Heute brennt es mir allerdings unter den Fingernägeln, da ich mit meinen anderen Seite mich etwas intensiver mit AdWords beschäftigen musste. Ausgangspunkt war der Einbruch meiner Klickraten in einer meiner Kampagnen. Daher habe ich mich heute sehr viel belesen im Internet und versucht

AdWords optimieren, Grundlage zur Nutzung von Google AdWords

In den letzten Wochen habe ich mich persönlich wieder einmal sehr intensiv mit Werbung und der Optimierung dieser beschäftigt. Dabei habe ich erneut feststellen können bzw. müssen, dass es einfach keine gute Alternative für das Monopol von Google gibt. Ich denke jeder weiß mit diesem Satz in Verbindung mit der Überschrift genau, was ich meine: Google AdWords. Im Wege meiner eigenen Erfahrungen, die ich trotz dem Ausprobieren anderer Anbieter weiterhin sammele, musste ich mich meinen Kampagnen in meinem AdWords Konto

SEO als Instrument zum Geld verdienen?

Die Frage der ich mich mit heutigem Artikel stelle möchte: Ist es möglich SEO als Instrument zum Geld verdienen einzusetzen? Viele Webmaster träumen vom Geld verdienen mit der eigenen Homepage. Doch wie kann man es schaffen, dass die Webseite wie von selbst Geld verdient? Das erste was die Webseite benötigt, sind logischerweise Besucher, die dafür sorgen, dass Geld in die Kassen kommt. Verdienstmöglichkeiten sind dabei von sehr unterschiedlicher Natur. Das kommt auch immer auf das Thema der Webseite und die

Geld verdienen mit der eigenen Homepage im Internet

Immer wieder fragen sich Webmaster, wie die eigene Seite am besten das große Geld abwerfen kann. Schließlich liest man überall in den Blogs davon, dass andere Blogs bis zu 4.000 Euro im Monat verdienen. Das beste Beispiel ist Selbstständig im Netz. Und die Blogs in Amerika sollen teilweise noch viel mehr Geld verdienen. Also wenn es die Konkurrenz schafft, warum sollte es nicht jeder andere auch können? Nun das ist wirklich die Frage die geklärt werden muss. Zuerst müssen natürlich

AdWords: Suchseiten Werbung gegen Google Display Werbung

In den letzten Wochen habe ich mich vermehrt mit den verschiedenen Kampagnenmöglichkeiten in Google AdWords beschäftigt. Dabei habe ich vor allem die Differenzen zwischen den Suchseiten-Werbungen und den Display-Werbungen betrachtet. Meiner Meinung nach ist die Möglichkeit auf den Suchseiten Werbung zu schalten wesentlich effektiver. Das liegt ganz einfach an der Tatsache, dass jemand der einen bestimmten Suchbegriff bei Google eingibt, auch an diesem Thema interessiert ist. Hingegen wenn ein Besucher in AdSense Werbung findet, klickt er oftmals auf mehrere Anzeigen

Günstige Werbung, auch bei uns hier im Blog-Netzwerk

Günstige Werbung wird immer gesucht Jedes Unternehmen, jeder Kaufmann und jede Privatperson die mittels Ihrer Webseiten versuchen Produkte an den Man(n) zu bringen, versuchen durch günstige Werbung einige Kosten zu sparen. Günstige Werbung ist unerlässlich Im heutigen Zeitalter ist es so, dass ein Überleben ohne Werbung fast nicht mehr möglich ist. Doch ist es immer möglich die Werbung günstig bzw. billig zu erwerben? Das kommt ganz auf die Auswahl der Anbieter für die Werbung an. Qualität hat oftmals einen gewissen

AdWord Optimierung für bessere Backlinks?

In den letzten Tagen habe ich mich vermehrt mit dem Werbenetzwerk von Google beschäftigt. Diesbezüglich hatte ich bereits einen Artikel über die Alternativen gepostet. (Hier gehts zum Artikel) Dabei hatte ich für mich selbst rausgefunden, dass es für mich keine geeignete Alternative auf dem Markt gibt. Google ist ein Monopol und kann dementsprechend auch höhere Preise verlangen. Das liegt allerdings auch daran, dass Google ebenso mit dem Monopol die meisten Webseitenbetreiber mit sich bringt und somit die meisten potentiellen Webseiten,

Keine Alternativen zu Google AdWords?

In den letzten Tagen habe ich mich vermehrt mit den eigenen Webseiten beschäftigt, da ich musste. Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und möchte ich auch meine anderen Projekte ausweiten. Dazu war es von Nöten auch selbst Werbung zu schalten, um eine höhere Reichweite zu erzielen. Das ganze kostet natürlich auch Geld. Insofern darf das ganze nicht aus dem Fenster geworfen sein. Um ehrlich zu sein habe ich mir zwei mögliche Alternativen zu Google AdWords angesehen. Google AdWords nutze ich